So sind wir Realschulen

Schülernah
Bewusst gestalten wir den Übergang von der Grundschule zur Realschule, berücksichtigen das individuelle Lerntempo der Schülerinnen und Schüler, stärken deren Ich-Gefühl und den Aufbau eines Wir-Gefühls.

Menschlich
Unsere Schulen sind in der Größe überschaubar. Hier kennt eigentlich jeder jeden. Damit bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern Geborgenheit. Schulfeiern gehören als Ereignis zu unserem Schulleben dazu.

Pädagogische Gesichtspunkte bestimmen die Klassenbildung. Der Unterricht erfolgt so oft wie möglich bei der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer. Es wird enger Kontakt zum Elternhaus gepflegt. Wir machen Nachmittagsangebote wie Betreuung der Hausaufgaben und Arbeitsgemeinschaften. Wir organisieren interessante Klassenfahrten und lassen auch Schulfeiern zum Ereignis werden.

Zukunftsorientiert
Wir setzen auf ein bewährtes Differenzierungsmodell, das heißt auf Neigungs- und Wahlpflichtfächer, beim gleichzeitig größtmöglichen Erhalt der Klassengemeinschaft. Wir garantieren die Aktualität der Ausbildung durch den Einsatz moderner Technologien. Wir fördern das selbstständige Lernen der Schülerinnen und Schüler mit Blick auf den möglichen persönlichen Werdegang. Das Lernen lernen besitzt an den Realschulen einen großen Stellenwert.