Robert-Bosch-Berufskolleg

der Stadt Dortmund

RBB-Hauptgebaeude
 
   Euregio  Kontakt | Startseite | Impressum
 

Projekt Euregio

Projektarbeit von Informationstechnischen Assistenten am ROC Nijmegen

In Zusammenarbeit mit dem ROC Nijmegen ermöglicht das Robert-Bosch-Berufskolleg drei Schülern ihre Projektarbeit in den Niederlanden durchzuführen. Adam Kuffel, Philipp Toelle und Niels Wiegand haben den Projektauftrag einen Service Desk zu planen, entwerfen und praktisch umzusetzen. Die Abschlusspräsentation erfolgt am ROC Nijmegen in englischer Sprache.

Damit die Schüler gut vorbereitet in die vierwöchige Projektphase eintreten können, wurden sie in Dortmund von dem niederländischen Autor Dik Linthout vorbereitet. Dik Linthout befasst sich intensiv mit dem Verhältnis von Deutschen und Niederländern, was sich unter anderem in dem Buch „Frau Antje und Herr Mustermann. Niederlande für Deutsche“ nachlesen lässt. Die Schüler, deren Eltern und die erschienenen Kolleginnen und Kollegen erfuhren in dem kurzweiligen Vortrag viele interessante Details über Kultur und Lebensweise des Nachbarlandes.

Ein kleiner Sprachkurs am folgenden Tag, der über die ersten Hürden helfen sollte, rundete die Vorbereitung ab.

Neben der Projektarbeit werden die Schüler die EVC-Prozedur der niederländischen Partner durchlaufen. Im Rahmen dieser Prozedur wird geprüft, welche Kompetenzen die Schüler im Ausbildungsberuf ICT-Beheerder des Partnerlandes bereits erworben haben. So besteht die Möglichkeit, dass sie über die vollzeitschulische Ausbildung am Robert-Bosch-Berufskolleg einen großen Teil der niederländischen Ausbildung anerkannt bekommen können und nach Durchführung der fehlenden Ausbildungsmodule in kurzer Zeit auch den niederländischen Berufsabschluss erwerben können.

 

Bilder von der Einführungsveranstaltung:


Schulministerium
Stadt Dortmund

Webmaster