Home
   Wir über uns
   Aktuelles
   Termine
   Schulprogramm
 Projekte
   History
   
   


streitschlichtung (2014)

STREITSCHLICHTER HELFEN BEI KONFLIKTEN UNTER SCHÜLERN

<<zurück


Acht zusätzliche Schülerinnen und Schüler der Hauptschule Scharnhorst wurden von ihrem Lehrer Georg Winkler im vergangenen Schuljahr auf Ihre verantwortliche Aufgabe als Streitschlichter/in vorbereitet. Damit gibt es jetzt insgesamt 18 tätige Streitschlichter/innen an der Schule.
streitschlichtung

Anbei: Foto mit den neuen Streitschlichter/innen der Hauptschule Scharnhorst  Konrektorin Andrea Kreten zeichnet die neuen Streitschlichter mit Urkunden aus.
Denn  an jeder Schule gibt es tagtäglich kleinere und größere Streitigkeiten unter Schülern: in den Pausen, in den Klassen, auf dem Schulhof,  dem Schulweg oder in der Freizeit bzw. zu Hause. Diese Streits belasten häufig die Schüler/innen und den Unterricht. Konflikte drohen zudem nicht selten auszuufern und sich zu einem Dauerstreit zu entwickeln. Oft gibt es dabei einen „Sieger“ und einen „Verlierer“. Doch an der Hauptschule Scharnhorst geht es anders. Speziell dafür ausgebildete Streitschlichterinnen und Streitschlichter helfen in entspannter Gesprächsatmosphäre Konflikte friedlich zu lösen. Die Schlichtung erfolgt durch speziell geschulte neutrale Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 10 und nicht durch Lehrkräfte. Verschwiegenheit ist dabei selbstverständlich. Oft ist es für die Streithähne viel einfacher, sich Gleichaltrigen anzuvertrauen, die häufig ähnliche Probleme haben, als erwachsene Lehrkräften.
Ziel ist es, dass die Streithähne miteinander reden, sich gegenseitig zuhören und mit Hilfe der Streitschlichter/innen gemeinsam eine Lösung des Konfliktes finden. Die Lösungen werden anschließend in einer Art Vertrag schriftlich festgehalten.
Auch die Streitschlichter/innen profitieren letztlich von ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit, indem sie helfen können, Brücken zu bauen. Zudem  können sie so Menschenkenntnis erlangen und  Erfahrungen im sozialen Lernen machen. Nicht zuletzt haben sie die Chance, bei Ihrer Bewerbung um einen Ausbildungsplatz mit ihrem erworbenen Zertifikat zusätzlich zu punkten.