Home
   Wir über uns
   Aktuelles
   Termine
   Schulprogramm
 Projekte
   History
   
   


herzlich willkommen!

Quadrocopter AG an der Hauptschule Scharnhorst

In dieser neu entstandenen Quadrocopter AG, die es so an noch keiner anderen Schule in Dortmund gibt, lernen die Teilnehmer 1 5

den Bau, die Funktionsweise und das Steuern eines Quadrocopters. In zwei Kleingruppen beginnt die Recherche im Internet. Es wird eine Materialliste erstellt, auf welcher alle benötigten Teile für den Eigenbau eines flugfähigen Quadrocopters gesammelt werden.

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Sind diese Teile zusammengesucht beginnt der Bau zweier verschiedener Quadrocopter Modelle. In den vorhandenen Technikräumen sind alle benötigten Werkzeuge zu finden, welche für den Bau relevant sind.

8

So wächst Woche für Woche das Fluggerät bis es einsatzfähig ist. Doch was dann? Natürlich wird es dann in einer der Turnhallen getestet. Damit es nicht sofort zu Bruch kommt, werden während der gesamten AG immer wieder einzelne Einheiten zwischen den Bauphasen in der Halle stattfinden und dort wird mit Übungsgeräten eine Flugschule absolviert, welche von Modellbaupiloten geleitet wird, die Flugerfahrung am Gerät haben. Steht die Halle einmal nicht zur Verfügung, wird in einem der PC-Räume am Simulator geübt, sodass am Ende der AG eine sichere Steuerung des Quadrocopters gewährleistet ist. Sind die Geräte fertig gestellt und eingeflogen beginnt das Feintuning am Gerät. Da im Modellbau der Phantasie keine Grenzen gesetzt sind, können alle Ideen geäußert und evt. auch umgesetzt werden. Beginnend bei Techniken zur Gewichtsersparnis bis hin zu aufbauten wie Kamera- oder GPS-Systemen könnten möglich sein. Bis dahin wünscht man immer genug Luft unterm Rotor!